Indoor Navigation: Wiki Fachbegriffe einfach erklärt

VLC / Visible Light Communication

VLC oder Visible Light Communication kann Daten mithilfe von Licht übertragen und zur Indoornavigation genutzt werden.

VLC oder Visible Light Communication kann Daten mithilfe von Licht übertragen. Das Licht kann von einer LED oder einer Leuchtstofflampe ausgehen und muss von einem Photodetektor empfangen und umgewandelt werden. Dieser kann beispielsweise die Kamera eines Smartphones sein. Die Leuchte „flackert“ für Menschen nicht wahrnehmbar und übermittelt so einen Code, der zur Positionsbestimmung genutzt werden kann. Ein mögliches Einsatzgebiet sind große Supermärkte. Hat der Kunde die passende App auf seinem Gerät, kann er sich bequem zu den Produkten auf seiner Einkaufsliste leiten lassen oder standortbezogene Angebote empfangen. Der Vorteil von VLC ist, dass keine zusätzliche Hardware benötigt wird – und die modernen LEDs zudem Strom sparen.

Quellen



Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!



Sie haben weitere Fragen?